Tacx Booster T2500

  • Tacx Rollentrainer Booster, Hellblau, T2500 - 10

189,90 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
in den Amazon Warenkorb* Unsere Bewertung !

Kundenrezension
  • Sorgenfreie Bestellung
  • In Kooperation mit dem Affiliatepartner

* Preis wurde zuletzt am 13. Januar 2017 um 7:46 Uhr aktualisiert.


Produktbeschreibung

Vor und Nachteile

Vorteile

  • Einfache Montage
  • Feine Abstufung der Widerstände

NachteileTacx Rollentrainer Booster, Hellblau, T2500 - 10

  • Kein Ant+ Sensor
  • Etwas schwer

Booster T2500

Der Booster von Tacx weiß otisch zu überzeugen. Im Tacx üblichen Hellblau sieht das Gerät gut aus. Auch die Verarbeitung weißt auf eine hohe Qualität hin. Die gesamte Antriebseinheit ist eingekapselt. Es besteht also keine Verletzungsgefahr. Was diesen Rollentrainer von der Konkurrenz abhebt, ist das Bremssystem. Die 2×8 Dauermagneten und das 2 kg Schwungrad ermöglichen es auf 10 Widerstandsstufen realistische Schwierigkeitsgrade zu simulieren. Die Stufen lassen sich problemlos über einen Schalter der am Lenker befestig werden kann einstellen.

Details

  • Standalone-Training
  • Lenker-Widerstandshebel – 10 Stufen einstellbar
  • Starke Magnetbremse mit 8 Dauermagneten und integriertem Schwungrad
  • Maximaler Widerstand 1050 Watt
  • Klappbarer Satori-Rahmen

 

Fazit

Möchte man ein schlichtes gutes Training absolvieren, ist der Griff zum Tacx Booster die richtige Wahl. Die Technik ist ausgefeilt und besonders auch für Intervall Training durch das ausgeklügelte Bremssystem hervorragend. Es gibt keine Schnittstelle für den Pc oder Smartphone. Allerdings ist das für ein gutes Training ja auch nicht zwingend erforderlich. Der Booster ist ein erstklassiges Gerät und für Anfänger aber auch für Profis zu empfehlen. Wer sich das Geld für teure Ergometer sparen möchte, sollte hier zugreifen.

 


Typ Rollentrainer
Marke Tacx
Marke Tacx

189,90 € *

inkl. MwSt.

➥ Angebot auf Amazon*
Unsere Bewertung !

* Preis wurde zuletzt am 13. Januar 2017 um 7:46 Uhr aktualisiert.